Wenn Sie Kunde sind, melden Sie sich bitte an. Wenn das Modul noch nicht für Sie freigeschaltet wurde, können Sie es hier bestellen.


Ihr Zugang zum Gesamtkommentar "HAUCK/NOFTZ Modul SGB V: Gesetzliche Krankenversicherung - Jahresabonnement"

ISBN: 978-3-503-16690-9
Monatlicher Nettopreis: 33,00 EUR
Preis im Jahresabonnement: 423,72 EUR*

* Inkl. gesetzlicher MwSt.

  • Sie sind bereits Kunde des Moduls "SGB V " dann melden Sie sich bitte im Kundenlogin an.
  • Möchten auch Sie Kunde unserer Kommentare zu den Sozialgesetzbüchern werden, dann bestellen Sie Ihren Zugang noch heute.

Herausgeber:
Begründet von Dr. Karl Hauck, fortgeführt von Prof. Dr. Wolfgang Noftz, herausgegeben von Dr. Dagmar Oppermann
Bandherausgeber: Olaf Rademacker, Richter am Bundessozialgericht
Kommentar von Dr. Stefan Becker, Richter am Sozialgericht; Dr. Holger Blöcher, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht; Dr. Frank Bockholdt, Richter am Sozialgericht (wauRi); Wolfgang Engelhard, Richter am Bundessozialgericht a.D.; Barbara Geiger, Richterin am Sozialgericht; Werner Gerlach, Vorstandsvorsitzender des AOK Landesverbandes Sachsen a.D.; Dr. Silke Hamdorf, Richterin am Landessozialgericht; Dr. Miriam Hannes, Richterin am Bundessozialgericht; Angelika Huck, Ministerialrätin; Dr. Anders Leopold, Richter am Landessozialgericht; Prof. Dr. Ernst-Wilhelm Luthe, Professor für Öffentliches Recht und Sozialrecht; Prof. Dr. Wolfgang Noftz, Präsident des Landessozialgerichts a. D., Honorarprofessor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Wolfgang Seifert, Richter am Landessozialgericht; Reinhard Steege, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D. und Dr. Britta Wiegand, Richterin am Sozialgericht
Zielgruppe
Sozialgerichte; Rechtsanwälte; Sozialverwaltungen; Sozialversicherungsträger; Studierende und Lehrende an (Fach-)Hochschulen
Kurztext
Leistungsstark: HAUCK/NOFTZ SGB V. Tragfähige Entscheidungen zu allen Fragen der Gesetzlichen Krankenversicherung treffen Sie mit diesem Kommentarwerk. Das garantieren die praxisorientierten Erörterungen der exzellenten Autoren aus Judikative, Exekutive, Hochschulen und der Gesetzlichen Krankenversicherung um Bandherausgeber Olaf Rademacker, Richter am Bundessozialgericht - in jedem Fall.

Der Band HAUCK/NOFTZ SGB V, Gesamtherausgeberin Dr. Dagmar Oppermann, gehört nicht von ungefähr zu den vom Bundessozialgericht meistzitierten Kommentaren.

- Das gesamte SGB V wird erläutert – en détail. Man findet genau das, was man sucht. Jede nur denkbare Fallkonstellation.
- Viele lösungsorientierte Hinweise und die Darstellung von Anknüpfungspunkten an das übrige Sozialrecht helfen bei der konkreten Rechtsanwendung.
- Fortlaufende Updates halten Gesetzestexte und Rechtsprechung ständig auf dem neuesten Stand.

Inhaltliche Vorzüge der Datenbank:

- Tagesaktuelle Gesetzesstände: Entscheidungssicherheit im Direktzugriff.
- Archiv mit früheren Rechtsständen: Geltendes Recht auf den Zeitpunkt genau anwenden.
- Aktuelle Meldungen der ESV-Redaktion zu Entwicklungen im Sozialrecht: Wichtige Informationen
aufbereitet und zusammengefasst.

Technische Vorzüge der Datenbank:

- Automatische Updates: Der Ticker „Neue Dokumente“ verweist direkt auf aktualisierte Inhalte.
- Leistungsfähige Suchfunktion: Eine echte Garantie für effiziente Recherchen.
- Nutzerhistorie: Die Datenbank merkt sich die zuletzt verwendeten Dokumente und ordnet sie tabellarisch an.